Asghar Keyhanian:
Bild "Hamburg Elbphilharmonie" (2021)
Asghar Keyhanian:
Bild "Hamburg Elbphilharmonie" (2021)

Kurzinfo

Öl | Karton/Pappe | gerahmt | Format 52 x 43 cm (H/B) | Aufhängevorrichtung | signiertes Echtheitszertifikat

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Bild "Hamburg Elbphilharmonie" (2021)
Asghar Keyhanian: Bild "Hamburg Elbphilharmonie" (2021)

Detailbeschreibung

Bild "Hamburg Elbphilharmonie" (2021)

Hamburg Elbphilharmonie

Über Asghar Keyhanian

Polychrom leuchtende Hafenkräne, eine in Gold und Violett getauchte Binnenalster, die HafenCity getupft in Pastell – die »Ansichten Hamburgs« von Asghar Keyhanian sind Momentaufnahmen der Hansestadt, farbenfroher Impressionismus, in Hamburg verwurzelt und doch orientalisch geprägt.
Asghar Keyhanian lebt und arbeitet als Designer und bildender Künstler in Hamburg. Geboren wurde er 1957 im Iran, wo er früh als Miniaturist und Porzellanmaler in Isfahan und Teheran tätig war. Er siedelte nach Deutschland über und machte sich schnell einen Namen als Textildesigner und Mustergestalter in der deutschen und europäischen Stoff- und Teppichindustrie. Als Designer war er jahrzehntelang aktiv, seine Textilentwürfe wurden vielfach in Produkten verarbeitet. Als Künstler hat Keyhanian seine Wahlheimat zum Motiv erkoren. Ein Schlepper, der sein Frachtschiff durch die raue See bugsiert, dunkle Wellen, die auf blauen Schiffslack prasseln, weiße Gischt. Die Ölbilder Keyhanians fangen das nordisch Herbe des Hamburger Hafens ein. Seine Werke sind jedoch nicht nur klassisch hanseatisch. Aquarelle, Ölbilder und Bleistiftzeichnungen bearbeitet er digital weiter, rückt die städtischen Szenen immer wieder in ungewöhnliches Licht. Keyhanian blickt in den Hamburger Nachthimmel und lässt die Rathausfassade in Neonfarben erstrahlen. Er sieht Hamburg anders. Das zeigt sich in seiner Kunst – farbenfroh und lebendig, experimentell und visionär.
Empfehlungen