Carmen Lütkehaus:
Bild "Hope for freedom..." (2022)
Proportionsansicht
Bild "Hope for freedom..." (2022)
Carmen Lütkehaus:
Bild "Hope for freedom..." (2022)

Kurzinfo

Acryl | Leinwand, auf Keilrahmen gespannt | Format 60 x 60 cm (H/B) | Aufhängevorrichtung | signiertes Echtheitszertifikat

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Bild "Hope for freedom..." (2022)
Carmen Lütkehaus: Bild "Hope for freedom..." (2022)

Detailbeschreibung

Bild "Hope for freedom..." (2022)

Abstrakte Malerei Die Farbe Grün steht hier für die Hoffnung. Hoffnung das all die sinnlosen Kriege irgendwann ein Ende finden. Gemalt ist dieses Bild in den Farben Grün in vielen Schattierungen, mit einem dezenten Türkis und etwas Weiß.

Über Carmen Lütkehaus

"Ich liebe die Kunst, mit all Ihren Ecken und Kanten.
Im Jahr 2020 hat es sich durch Corona ergeben, in meiner Leidenschaft des Malens, voll aufzugehen. Alles wurde ruhiger, auch im beruflichen Alltag, ich hatte Zeit zu mir und letztlich zu meiner Kunst zu finden. Schon als Kind wurde mir viel Fantasie nachgesagt, in der Malerei konnte und kann ich diese zum Ausdruck bringen. Ich arbeite gerne mit Acryl, male auf Leinwand, bespannt auf Holzkeilrahmen. Am glücklichsten bin ich in meinem kleinen Atelier, beschäftigt mit der einen Sache, die mir viel bedeutet: Eine weiße Leinwand mit Leben zu gestalten. Nie weiß ich im Vorfeld was daraus wird. Ich habe vielleicht Farben im Kopf, mische diese und erst bei dem dritten oder vierten Pinselstrich bekomme ich eine Ahnung, wohin mich meine Fantasie führt. Jedes Mal bin ich selber von dem Ergebnis überrascht. Ich lasse mich nicht gerne in eine Richtung leiten. Alles kommt wie es kommen soll. Deswegen sind meine Bilder mal abstrakt, mal figürlich, mal landschaftsgeprägt. Mit Struktur, ohne Struktur. Mal bunt, mal dunkel, je nach Stimmung." Carmen Lütkehaus wurde 1968 in Beckum geboren. Die Westfälin gilt bei Kunstkennern als eine geschätzte, aufstrebende Künstlerin. Vor allem ist es die Fantasie von der sie sich inspirieren lässt - Ihre Fantasie, die ihr bereits in jungen Jahren nachgesagt wurde, kann sie in der Malerei ausleben und zum Ausdruck bringen. Lütkehaus folgt beim Malen keiner strategischen Vorgehensweise, sondern lässt sich voll und ganz von ihrem Gefühl leiten und ist selbst jedes Mal aufs Neue von dem Ergebnis überrascht. Ihre Bilder sind daher mal abstrakt, mal figürlich oder mal landschaftsgeprägt.
Empfehlungen