Mo Fontaine:
Bild "Große Distel" (2022)
Proportionsansicht
Bild "Große Distel" (2022)
Mo Fontaine:
Bild "Große Distel" (2022)

Kurzinfo

Acryl | Leinwand, auf Keilrahmen gespannt | Format 100 x 70 cm (H/B) | signiertes Echtheitszertifikat

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Bild "Große Distel" (2022)
Mo Fontaine: Bild "Große Distel" (2022)

Detailbeschreibung

Bild "Große Distel" (2022)

Bei Mo Fontaines großer Distel handelt es sich nicht um eine Momentaufnahme, sondern um ein zeitlich verdichtetes, räumlich entrücktes Motiv. Die Distel, die irgendwann vergehen, verblassen, erlöschen muss, bildet das Leben selbst ab - irgendwo zwischen Kraft und Zerbrechlichkeit, Schwäche und Aggression verortet. Neben der Magie der Melancholie ob ihrer Vergänglichkeit und der Sehnsucht nach Schönheit transportiert diese Blume auch eine optimistische Botschaft: Kunst verwelkt nicht. Der abgebildete Bilderrahmen ist lediglich ein Vorschlag und ist nicht im Lieferumfang enthalten. Das Motiv sollte unbedingt gerahmt werden, da die Künstlerin ihre Motive stets im Rahmen vollendet.

Über Mo Fontaine

Bei der Folkwang-Absolventin dreht sich alles um Farbe und ihre mannigfaltigen Ausdrucksweisen: von subtil bis expressiv.
In ihren Stillleben, Porträts und Collagen finden sich gelegentlich formalästhetische Anleihen bei den von ihr überaus geschätzten Alten Meistern. So entstehen 'entschleunigte', magisch-sinnliche Bilder, die auch den in Verruf geratenen Begriff der Schönheit transportieren. In diesem Licht betrachtet, scheinen manche der Bilder ‚aus der Zeit gefallen' zu sein - nicht zuletzt, weil sich die Gemälde ganz bewusst einer grundlegenden Kategorie der Avantgarden verweigern: der ‚Kunst der Kunstlosigkeit‘. Angestrebt wird eine zeitlose Kunst, die vielleicht auch in zwei-oder dreihundert Jahren noch funktionieren wird.
Empfehlungen