Abstrakter Expressionismus

Filter
Gefunden: 628

Abstrakter Expressionismus

Spontanität, der Ausdruck des Unterbewussten, die Loslösung von bis dato gültigen Regeln - der abstrakte Expressionismus ist eine Kunstrichtung der modernen Malerei, der mit den Konventionen bricht und gänzlich neue Farb- und Bildwelten erschafft. Bei uns kaufen Sie Bilder aus dem abstrakten Expressionismus von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern.

Ungezähmt und voller Emotionen: Abstrakter Expressionismus in der Kunst

Die Wiege des abstrakten Expressionismus befand sich in den USA. Hier entwickelte sich in den späten 1940er Jahren eine eindrucksvolle Kunstrichtung, die insbesondere durch die New York School vorangetrieben wurde. Künstler wie Jackson Pollock und Mark Rothko entfernten sich mit ihren Werken von den bis dahin geltenden Ansprüchen an Gemälde: Sie stellten sich gegen Perfektion und Vernunft und ließen stattdessen Emotionen und Spontanität freien Raum bei der Gestaltung ihrer Werke.

Figurative Motive waren nicht gänzlich ausgeschlossen, häufig waren es jedoch die Farbwelten und spontan entstehende Formen, die in den Mittelpunkt rückten. Daran hat sich bis heute nichts geändert: Zeitgenössische Kunstschaffende, die Kunstwerke in der Tradition des abstrakten Expressionismus kreieren, lösen sich vielfach von traditionellen Motiven, um ihren Emotionen freien Lauf zu lassen. Daneben gibt es aber auch Werke, bei denen figurative Motive wie Wasser oder Menschen durchaus eine Rolle spielen. Allerdings werden auch diese individuell in die emotionsgeprägte Darstellung eingebunden und so teilweise ganz neu interpretiert.

Abstrakter Expressionismus: Bilder mit außergewöhnlichen Techniken

Der abstrakte Expressionismus in der Malerei brach nicht nur mit allen bisher dagewesenen Konventionen rund um Darstellung und Motive. Auch die Techniken lösten sich stark vom konventionellen Standard. Kunstwerke im abstrakten Expressionismus wurden deshalb nicht zwingend mit dem Pinsel erschaffen. Stattdessen wurde Farbe mit allen möglichen Techniken auf den Malgrund gebracht: Spachteltechniken, Farbwürfe oder das langsame Tropfen mithilfe durchlöcherter Gefäße – die Experimentierfreudigkeit der Kunstschaffenden dieser einzigartigen Stilrichtung der Moderne kannte keine Grenzen. Das hat sich bis heute erhalten. Denn auch zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler, die Bilder im abstrakten Expressionismus erschaffen, lassen sich keine Regeln aufzwingen. Öl und Acryl auf Holz und Leinwand entdeckt man hier genauso wie Airbrush-Techniken, Farbspray oder Kreide.

Bilder im abstrakten Expressionismus kaufen: Unikate direkt aus dem Künstleratelier

Der abstrakte Expressionismus wurde in einer Zeit des Umbruchs, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, geboren. In einer Zeit, in der die Außenwelt zahlreiche Schrecken bereithielt, erfolgte die Besinnung auf das Innere, die echten Gefühle, das intime subjektive Empfinden. Dieser Ansatz ist heute so modern und gefragt wie vor siebzig Jahren. Viele zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler, zu denen etwa Anett Münnich, Ute Bivona oder Brigitte Waldschmidt gehören, lassen Werke im Stil des abstrakten Expressionismus entstehen, die den Betrachter in ihren Bann ziehen und mitreißen. Bei uns bestellen Sie die Bilder dieser Kunstschaffenden als Originale direkt aus dem Atelier.